Unsere Arbeitszeiten an Laptop und PC werden immer länger – dies ist extrem anstrengend für die Augen und lässt uns schnell ermüden.

Wir können gegensteuern und länger fit bleiben, wenn wir zwischendurch immer wieder die Augen entspannen.

Fit am PC mit Augenentspannung

Wie können Sie Ihre Augen auf einfache Weise entspannen?

Bei Computerarbeiten fokussieren wir die ganze Zeit starr die gleiche Entfernung, nämlich den Bildschirm. Dieses Starren macht es so anstrengend für unsere Augen, die für Bewegung und das Fokussieren auf unterschiedlichste Entfernung geschaffen sind.

Entspannen Sie Ihre Augen, z.B. alle 30 oder 45 Minuten, auf folgende Weise:

Wählen Sie Ihre Blickrichtung so, dass Sie aus einem Fenster schauen können. Stehen Sie möglichst auf, dann bieten Sie auch dem übrigen Körper eine kleine Abwechslung zum langen Sitzen.

Jetzt fokussieren Sie nacheinander auf Gegenstände in immer größer werdenden Entfernungen und verweilen jeweils einige Sekunden entspannt bei jedem Gegenstand. Beginnen Sie mit ca. 1 Meter Abstand,  dann etwas in ca. 2, 5 und 10 Metern (also vermutlich auf etwas im Freien).

Lassen Sie Ihre Augen in 2 bis 3 weiteren Etappen bis zu etwas wandern, das sich am Horizont befindet oder blicken Sie in den Himmel, wenn Sie in einer Straßenschlucht sind. Am Ende lassen Sie Ihren Blick verschwimmen. Wenn wir tagträumen oder mit unseren Gedanken ganz woanders sind, passiert das oft von ganz allein. Bei diesem verschwommenen Blick sind unsere Augenmuskeln komplett entspannt.

Genießen Sie diese Entspannung 1 bis 2 Minuten. Anschließend fokussieren Sie wieder auf das Entfernteste, das Sie betrachtet haben und gehen langsam über alle Stationen mit kurzem Fokussieren wieder zurück auf die Nahsicht.

Dann reiben Sie kräftig die Handflächen, bis sie richtig warm sind und decken Ihre geschlossenen Augen damit einen Augenblick ab.

Sie werden merken, dass Sie am Bildschirm besser durchhalten und am Ende des Arbeitstages weniger angestrengt sind.

Mit herzlichen Grüßen und
einem fröhlichen „Auf zu neuen Ufern!“

Ihre
Maren Kaiser

Liste aller Tipps

Tipps der Woche abonnieren